USB-Stromversorgung (#2)

1

Alle neuen Smartphones lädt man über den USB-Anschluss. Ein Netzteil mit einem speziellen Stecker für das Smartphone oder Handys ist nicht mehr erforderlich. Doch wie sieht es bei den anderen Geräten im Haushalt aus, die mit auf Wanderschaft genommen werden können?

Welche Geräte nimmt man zur Wanderung mit?

Als Beispiel eine kurze Aufzählung:

  • Kopflampe
  • Taschenlampe
  • GPS-Handgerät
  • Fotoapparat
  • Videokamera
  • Funkgeräte
  • Smartphone

Jetzt wäre zu prüfen, wie die Geräte mit Strom versorgt werden. Interessant ist hierbei die externe Stromversorgung. Viele Geräte nutzen den USB-Anschluss als Stromversorgung. Einige Geräte betreibt man mit Netzteilen mit einem speziellen Stecker.

Weiter schauen wir uns gleich den Energiespeicher der Geräte an. Welcher Batterietyp befindet sich im Gerät? Sind es Alkali-Batterien, 1.2-V-Akkus oder Lithium-Ion-Akku? Denn daraus bildet sich doch die Frage, wie viele Akkus oder Batterien wollen wir zur Wandertour als Reserve mitnehmen?

Versuchen wir doch mal die Geräte zu ermitteln, welche auf einer Wanderung mitgenommen werden. Dazu legt man alle Geräte, die für eine Wanderung in Frage kommen sichtbar auf eine Arbeitsablage, beispielsweise einen Tisch. Die offene Ablage ist vorteilhaft, um die Geräte für die kommende Aufgabe griffbereit zu haben.

Sind alle Geräte zu sehen, wollen wir im nächsten Schritt die verwendeten Energiespeicher und die externe Stromversorgung ermitteln. Damit dieser Arbeitsschritt nur einmal durchgeführt wird, schreiben wir uns die Erkenntnisse auf. Dazu entwickelten wir als Hilfe eine Tabelle, die unter folgendem Link als Download zur Verfügung steht.

Download Vorlage Geräteliste

In dem PDF-Dokument sind alle Geräte für die Wanderschaft aufzulisten. Es reicht, wenn der Gerätename kurz und prägnant ist.

 

Geraeteliste_vorlageDie im PDF enthaltenden Spalten sind mit Kreuzen für den jeweiligen Energiespeicher oder der externen Stromversorgung zu füllen. Es kann durchaus sein, dass Geräte mit mehreren Energiespeichern, z.B. mit Akkus oder auch Batterien betrieben werden können. Bei der externen Stromversorgung wird es vermutlich einfacher. Der größte Teil der Geräte ist evtl. über eine USB-Schnittstelle (USB-Netzteil) versorgt. Andere Geräte werden mit einem Netzteil mit speziellem Stecker versorgt. Netzteile mit Spezialstecker sind oft an älteren Geräten noch zu finden oder bei Geräten, die auch gerätespezifische Akkus verwenden.

 

Weiter geht es mit der Liste.

Es sind hier alle Geräte aufzulisten, die für Aktivitäten im Freien Verwendung finden. In einer Zeile ist es möglich, mehrere Angaben zum Energiespeicher zu machen. Zum Beispiel kann eine Taschenlampe mit AAA-Batterien oder Lithium-Ionen-Akkus verwendet werden. Kreuzt zu dem Gerät alle Varianten der Stromversorgung an. Wenn alle Geräte aufgelistet sind, könnte die Liste, wie folgt, aussehen:

Geraeteliste_ausgefuellt

Die Liste enthält für uns nützliche Informationen. Aus dieser können wir ermitteln, welcher Akku-Typ der am Weitesten verbreitete ist. Damit können wir das Konzept der Stromversorgung für unterwegs und zu Hause verbessern.

 

Wie uns die Liste dabei weiterhelfen wird, zeigen wir im nächsten Beitrag.

1 Kommentar

  1. Ich finde es ist sehr wichtig, dass man immer noch eine externe Stromversorgung dabei hat, ohne die ist man in manchen Situationen echt aufgeschmissen, daher kann ich das wirklich nur jedem Wanderer empfehlen.

%d Bloggern gefällt das: