Verpflegung

0

Auf lockeren körnigen Reis, dampfende Kartoffeln, ein Steak auf dem Lavagrill medium gegrillt und auf das knackige Pfannengemüse werden wir auf dem Arctic Circle Trail in Grönland verzichten müssen.

Essen aus der Tüte, das selbstgemachte Müsli, verschiedene Arten Nüsse oder der  Power-Riegel begleiten uns auf eine nicht kulinarische Art der Verpflegung nördlich des Polarkreises.

Sicherlich ist es nicht jedermanns Sache gefriergetrocknete Nahrung aus der Tüte zu sich zu nehmen. Es verursacht Müll und vielleicht ist es nicht jedem bekömmlich. Nur welche Nahrung schmeckt uns? Finden wir es heraus! Aber wie?

Große Mahlzeiten

GRL-ATC-C012-001

Nicht jede Tütenverpflegung schmeckt gut. Also welche Tüten finden den Weg in unsere Rucksäcke für die Wandertour? Wir haben bereits die Tütennahrung auf einigen Wandertouren in Deutschland getestet. Nur so lässt sich erkennen, welcher Inhalt aus der Tüte schmeckt und welche nicht.

Wer zu Hause die Verpflegung aus der Tüte testet, macht bereits den größten Fehler! Auf gar keinen Fall die Tüte zu Hause zubereiten! Aus Erfahrung können wir berichten, dass die Tütennahrung im Wald merklich oder unterwegs anders schmeckt als zu Hause am Tisch.

 

“Sei helle – mach’ dir ‘ne Tabelle!”

Sämtliche getesteten Nahrungsmittel aus der Tüte listeten wir in einer Tabelle auf. Daneben richteten wir eine Spalte für die Bewertungsskala ein. Die Skala lässt 5 Sterne zu. Innerhalb dieser 5 Sterne versuchten wir die Tütenmahlzeiten zu bewerten, um die Wahl beim nächsten Kauf zu vereinfachen. Unsere Sterne für die Bewertung der Verpflegung teilen sich wie folgt auf:

 

Stern 010 Lieber wegschmeißen,
als weiter essen!
Stern 020 Der Hunger treibt es rein,
aber es ist keine Wiederholung wert.
Stern 030 Normal. Kann man essen.
Ist für die Tour geeignet.
Stern 040 Lecker!
Könnte ich glatt nochmal essen!
Stern 050 Der Wahnsinn!
Her mit dem großen Löffel! Ich will mehr!

GRL-ATC-C012-002

Die unten aufgeführte Tabelle mit der Verpflegung aus der Tüte ist bereits unsere Speisekarte für Grönland auf dem Arctic Circle Trail.

Verpflegung [Produkt / Hersteller] Bewertung [Sterne]
Beef Stroganoff von Travellunch Stern 030
Couscous mit Hühnchen von Trek`n Eat Stern 030
Farfalle Gorgonzola Spinat von LYO FOOD Stern 020
Hähnchen TIKKA von Expedition Foods Stern 030
Huhn in Curryrahm von Travellunch Stern 030
Huhn mit Curryreis von Trek`n Eat Stern 030
Jägertopf mit Rindfleisch und Nudeln von Trek`nEat Stern 040
Nasi Goreng von Travellunch Stern 040
Pasta Carbonara mit Schinken von Travellunch Stern 030
Ungarntopf mit Rind und Nudeln von Trek`n Eat Stern 040
Hackfleischeintopf von Adventure Food Stern 040
Pemmikan Schinken von Cathay Stern 030
Pemmikan Röstzwiebel von Cathay Stern 030
Pemmikan Röstzwiebel von Cathay
– Lt. Hersteller auch kalt essbar.
Stern 010
Gulyas (Gulasch) von Adventure Food Stern 030
Huhn süß-sauer von Expedition Foods Stern 030
Kartoffeltopf mit Rind und Bohnen von Trek`n Eat Stern 040
Nudeln alla Napoli von Farmers Outdoor Stern 040
Pasta Bolognese mit Rind von Travellunch Stern 040
Rindfleisch Stroganoff mit Reis von Trek`n Eat Stern 030
Sahnenudeln mit Hühnchen und Spinat von Trek`n Eat Stern 040
Huhn süß-sauer von Mountain House Stern 030
Mousse au Chocolat von Trek`n Eat Stern 050
Mousse au Chocolate von Adventure Food Stern 050
Vanilledessert von Adventure Food Stern 030
Die Verpflegung für die Zeit auf dem Arctic Circle Trail

Die Verpflegung für die Zeit auf dem Arctic Circle Trail

Bemerkungen:


Travellunch

An der Verpackung, innen wie außen vermissten wir die Markierung. Bei Eingießen war also nicht klar, wie viel Wasser noch nötig war. Die Konsistenz der Nahrung variierte dadurch. Füllten wir zu viel Wasser ein, wurde der Tüteninhalt zu dünn. Teile der Nahrung schwammen oben und der Rest sammelte sich am Boden an. Nicht schön zu essen.

Zu wenig Wasser geht leider auch nicht. Wenn dem Inhalt des Beutels nicht die vorgeschriebene Menge zugeführt wird, lösen sich nicht alle Bestandteile des Essens vollständig auf. Das Ergebnis sind irgendwelche Krümel in den Ecken der Tüte oder ein Knirschen zwischen den Zähnen. Aus reiner Vorsicht gaben wir immer etwas mehr Wasser, als wir vielleicht hätten eingießen müssen, hinzu. Was wäre es doch einfach, wenn ein Strich außen an der Verpackung als Füllmarke vorhanden wäre!

Adventure-Food

Adventure-Food macht das Befüllen mit Wasser anders. Wir finden diese Idee absolut genial! Am Rand der Tüte befindet sich eine Skale mit 20 Strichen. In der Anleitung zur Zubereitung steht geschrieben, wieviel Wasser bis zu welchem Skalenstrich zu füllen ist.

Der durch den Hersteller empfohlende Wert in der Zubereitungsanleitung ist zu dem an der Skala deutlich hervorgehoben. Ist einem die Konsistenz nicht recht, kann er die anderen Skalenteile benutzen, um es auf seine Wunschkonsistenz anzupassen. Beim nächsten Mal merkt man sich einfach die neue Zahl. Genial.

Trek ‘N’ Eat

Die Tüten lassen sich gut öffnen. Besonders gut finden wir die Fülllinie, um die richtige Menge kochendes Wasser in die Tüte zu füllen. Jeder Hersteller gefriergetrockneter Verpflegung schreibt in seinen Zubereitungsangaben, wieviel Wasser in die Tüte muss, aber glauben die Hersteller wirklich, dass die Wanderer mit einem Maßbecher durch die Botanik laufen?

Trek’N’Eat hat diese Frage einfach mit einem Strich an der Außenseite der Verpackung beantwortet. Sehr gut! Daumen hoch!

GRL-ATC-C012-003

Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

%d Bloggern gefällt das: