Ostermobile

0

OSTERN – freie Tage – herrlich. Karfreitag, Karsamstag, Ostersonntag und Ostermontag. Es wird gekocht, gebacken, Ostereier gefärbt und dekoriert. Viele erinnern sich an Osterbräuche wie Osterfeuer, Osterräderlauf, Osterwasser und natürlich das Nester verstecken. Der Osterstrauß und österliche Süßigkeiten stehen auf dem Tisch. Eine österliche Idee für das Fenster – ein Mobile –  möchte ich hier vorstellen. 

Das Materrial ist sehr gering. Ein Reifen, ausgepustete gefärbte Eier, Federn, bunte Bänder oder Bast und andere Osteraccessoires.

An den Ring werden  vier gleich lange Bänder befestigt, die als Aufhängung dienen. Am oberen Ende werden sie zu einer Schlaufe zusammen geknotet.

Ausgepustete Eier, Osterhasen, Schmetterlinge, Möhren, verschiedene Osteraccessoires werden an Bänder gebunden oder geklebt und anschließen am Ring befestigt. Auf den Ring können Federn, Osterhasen, Osterlamm usw. geklebt werden.

In die Mitte am Knoten werden kleine Osterhasen oder andere Accessoires befestigt. Nun ist unser Mobile fertig und es kann in das Fenster gehängt werden.

Ich wünsche viel Spaß beim Basteln.

 

Hinterlasse eine Antwort

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: