Herbstliche Dekoration

0

Jede Jahreszeit hat etwas für sich und ist schön anzusehen. Wenn die Früchte reifen, die Blätter sich färben, in voller Blüte die Herbstzeitlosen, Herbstastern, Chrysanthemen erstrahlen sowie Kastanien, Eicheln und Nüsse auf die Erde prasseln ist Herbst. Dann sollten wir an die Herbstdeko denken.

herbstdeko_astern

Herbst

O du wunderschöner Herbst,
Wie du die Blätter golden färbst,
Deiner reinen Luft so klar und still,
Noch einmal ich mich freuen will.

  Theodor Fontane (Auszug aus dem Gedicht „Herbst“)

Ein Herbstspaziergang sollte nie ohne Korb oder einem anderen Tragebehältnis unternommen werden. Der Wind fegt so einiges von den Bäumen, die zu einer herbstlichen Deko im Garten auf der Terrasse, auf dem Balkon oder im Zimmer verarbeitet werden können.

Kastanien, Eicheln, Borke, Äste, Moos (beim Blumenhändler kaufen), Heidekraut, Scheinbeere, Hagebutten, Ingwerwurzel, Zimtstange, Baumpilze usw. eignen sich für die Herbstdekorationen. Da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

herbst_dekomaterial

Ich habe auf einen Balkonkasten  einen Ast mit Draht befestigt. Damit der Kasten kein Übergewicht bekommt liegen Steine im Inneren. Nun kann die Gestaltung beginnen. Immer wieder ausprobieren wo die einzelnen Fundstücke am Besten plaziert werden. Kastanienschalen, Zapfen, Nüsse oder Eicheln lockern das Ambiente auf.

herbst_deko

Mit wenigen Handgriffen ist die Herbstdeko fertig. Werden noch einpaar Früchte um den Kasten gelegt gibt es dem Arrangement den richtigen Pfiff. Besteht die Dekoration nicht nur aus trockenen Materialien sollte das Gießen nicht vergessen werden.

deko_kuerbis

Und, habt ihr schon eine Idee? Nur Mut, es gibt so viele schöne Gestaltungsmöglichkeiten.

 

Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: