Gartenträume für Hobbygärtner vom 17. bis 19.02.2017

0

Hallo liebe Hobbygärtner!

Momentan können wir uns fühlen wie im Schlaraffenland. Erst die „Grüne Woche“ und jetzt die Messe „Gartenträume“. Alle Sinne werden bedient. Es riecht und duftet, neue oder seltene Züchtungen werden vorgestellt, es grünt und blüht in vielen Farben, Garten- und Landschaftsbauern beraten und geben gern ihr Wissen weiter.

Zauberhafte  Modellgärten mit Wasserspielen und vieler Ideen für kleine und große Gärten geben Anregungen und Inspirationen für die Gestaltung des eigenen kleinen Paradieses.  Es werden Gestaltungsmöglichkeiten für den heimischen Gemüse- und Kräuteranbau, für den Obst- und Nutzgarten, für Staudenbeete mit einer Blühpracht von Frühlingsanfang bis in den späten Herbst gezeigt. Die neuesten Gartentrends, Gartentechnik, Outdoor-Möbel, Dekorationen und Pflanzen werden von Experten vorgestellt. Das Bühnenprogramm mit Gartenexperten bietet Workshops und Mitmach-Aktionen an.

Mit meinem Beitrag Baumveredlung wollte ich Lust auf den Erhalt alter Obstbaumsorten wecken. Jetzt besteht zum Beispiel die Möglichkeit der Veredlung eines Obstbaumes direkt auf der Gartenmesse. Wichtig dafür ist, dass  ein einjähriger kräftiger Trieb vom Lieblingsbaum mitgebracht wird. Den Rest übernimmt die vor Ort anwesende Baumschule.  Sie stellt auch die Unterlage  zur Verfügung und gibt Hinweise zur weiteren Pflege.

Und natürlich, und das ist das Wichtigste für jeden Hobbygärtner, kann auch die eine oder andere Rarität in Samen-, Zwiebel- oder Pflanzenform gekauft werden.

Ihr merkt schon  –  ein Besuch lohnt sich. Vielleicht sehen wir uns sogar. Ich besuche die Messe auf jeden Fall.

Ich wünsche viel Spaß beim Gärtnern.

 


Links:

Hinterlasse eine Antwort

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: