Brand in Funchal

0

brand_181

Unfassbar! Durch Branstiftung wurden viele  Häuser, Obst- und Gemüseplantagen sowie große Waldflächen in und um Funchal herum zerstört. Eine Zeitlang konnte die Kabinenseilbahn von der Altstadt bis auf den Monte nicht in Betrieb genommen werden.

funchal_03

Durch das frevelhafte Verhalten verloren viele Bewohner ihr Hab und Gut.

brand_004

Das Wohnhaus und die dazu gehörige Bananenplantage sind völlig verbrannt. Und das ist kein Einzlfall.

Die wochenlange Trockenheit und die hohen Temperaturen waren der beste Nährboden für dieses verheerende Feuer. Starke Winde erschwerten die Löscharbeiten.

brand_146

Die Bewohner zeigen  Stärke. Sie haben sofort nach den Aufräumarbeiten mit der Aufforstung begonnen. Und auch die Natur gibt ihr Bestes. Die ersten grünen Spitzen recken sich der Sonne entgegen.

brand_148

Bald werden aus diesen Wurzeln des Agapanthus wieder herrliche Blüten erstrahlen.

Und NEIN, wir haben es nicht bereut unsere Reise angetreten zu haben. Trotz des Brandes ist ein Besuch der Blumeninsel Madeira ein sehr lohnendes Ziel. Nicht zu Unrecht wird sie „Insel des ewigen Frühlings“ genannt. Durch die gleichbleibenden Temperaturen und des Seeklimas sind das ganze Jahr über blühende Pflanzen zu entdecken. Ein ganz besonderes Flair lädt zum Erholen und entspannen ein.

 

 

 

Kommentare nicht mehr möglich.

%d Bloggern gefällt das: