Windows

0

Lost Places zu erkunden ist spannend für jeden Fotografen. Mysteriöse Gebäude, historische Skulpturen oder riesige Flächen Stahlbeton finden die Besucher vor. Während der Erkundung auf dem Gelände fragt man sich, was das Gebäude damals für eine Funktion hatte oder was auf dem riesen Platz einst stand.

Leere Gebäude auf verlassenden Gebäude zählen nicht zu spannendsten Motiven, die sich ein Fotograf wünscht. Die Fotos wirken langweilig oder grau. Der Betrachter könnte sich fragen, was dieses Foto für eine Geschichte erzählen soll.

Hilfreich und auch die hohe Kunst in der Fotografie ist der Einsatz von Licht und Schatten. Nicht umsonst schreiben die Lehrbücher seitenweise darüber, Schatten zu sammeln oder das Licht in ihrer Wirkung verstehen zu lernen.

In einem Gebäude wollten wir die Fenster mit einem Meer aus Licht in Szene setzen. Für den richtigen Sonnenstand ermittelten wir die Abendsonne. Durch den Tiefstand der Sonnen treffen somit die Sonnenstrahlen tiefer in den Raum. Um die Sonnenstrahlen für das Auge sichtbarer zu machen, nutzen wir Rauchkapseln.

Das Ergebnis kann sich aus unserer Sicht sehen lassen.

 

Licht sichtbar machen.

Lass Licht hinein.

 

Licht sichtbar machen

Zimmer zu vermieten.

Hinterlasse eine Antwort

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: