Weihnachtsbaum aus Filz – Anleitung

0

Bastelanleitung für einen kreativen Weihnachtsbaum

IMG_0542

Materrialien:

  • Filz in verschiedenen Farben, Stoffe
  • Schere
  • Steck-, Näh- und Sticknadeln
  • Näh- und Stickgarn (Perlgarn)
  • Schleifenbänder
  • Knöpfe
  • Füllwatte
  • weihnachtliche Applikationen
  • Sprühkleber
  • Äste
  • Holzscheibe
  • Holzbohrer

1. Schritt: schneidet euch ein Schnittmuster für euren Tannenbaum.

IMG_0548

2. Schritt: Legt das Schnittmuster auf den doppelt übereinander gelegten Filz, feststecken und direkt am Rand ohne Nahtzugabe entlang schneiden. 

3. Schritt: dekoriert mit den weihnachtlichen Motiven die Vorderseite. Mit dem Sprühkleber werden die Applikationen aufgeklebt oder genäht. Nach dem Trocknen könnt ihr gleich mit dem nächsten Schritt fortfahren.

IMG_0551

4. Schritt: legt die Füllwatte so auf den ausgeschnittenen Weihnachtsbaum, dass ein kleiner Rand frei bleibt. Schneidet euch einen Zweig, der als Stamm dient, zurecht und legt ihn auf die Füllwatte. Jetzt noch etwas Watte darüber legen und die Vorderseite des Baumes auflegen. Beide Teile werden so zusammen gesteckt, dass keine Watte heraus ragt.

IMG_0553

5. Schritt: nun geht es schon ans zusammen nähen. Beide Teile werden mit einem Stickgarn (Perlgarn) mit einem Langettenstich zusammen genäht.

IMG_0554

Dabei den Zweig fest umnähen. Wer sich unsicher ist, kann den Zweig mit etwas Srühkleber in der Füllwatte fixieren.

IMG_0556

Wer möchte kann dem Baum noch einen Stern auf die Spitze setzen.

6. Schritt: jetzt noch ein Loch in die Holzscheibe entsprechend des Zweigdurchmessers bohren. Etwas Sprühkleber in das Bohrloch und den Zweig einsetzen. Fertig ist die Weihnachtsdeko.

Wenn der Baum eine dekorative Rückseite haben soll könnt ihr auch diese gestalten.

IMG_0559

Ich wünsche euch viel Spass bei der Gestaltung.

Kommentare nicht mehr möglich.

%d Bloggern gefällt das: