Neueste Beiträge

Spreepark Berlin 1992

Als Kinder besuchten wir den Spreepark in Berlin. Oft war es nicht. Denn schon in der damaligen Zeit waren die Eintrittspreise für eine Familie nicht gerade günstig. Die folgenden Fotos entstanden im Jahre 1992, als für Hobbyfotografen die Analogfotografie noch brandaktuell war. Hier besuchte ich den Park das letzte Mal …

Weiter lesen »

Anlegen eines Komposts

  Wenn die ersten Sonnenstrahlen der Frühlingssonne auf die Nasenspitze der Kleingärtner trifft, dann kribbelt es in den Fingern. Jetzt erwacht alles aus dem Winterschlaf. Die Pflanzen, Bäume, Sträucher recken sich der warmen Sonne entgegen und wollen ihre bunte Vielfalt zeigen. Dafür benötigen sie aber auch etwas Starthilfe – Komposterde. …

Weiter lesen »

USB-Stromversorgung (#4)

Im vorherigen Beitrag erkannten wir aus der Liste ein gewisses Einsparpotential in der Mitnahme der Reservebatterien auf der Wandertour. In diesem Beitrag wollen wir zeigen, wie man sich ein Konzept entwickelt, welche Energiespeicher und externen Stromversorgungen unsere neuen Geräte verwenden sollen. Exkurs Projektmanagement – Ziele definieren! Entwickelt man sich ein …

Weiter lesen »

Hochbeet

    Kein krummer Rücken, kein bücken – ein Hochbeet entlastet die Haltung beim Gärtnern und trägt zur schnelleren Ernte bei. Wo ist der richtige Platz im Garten? Wie soll das Hochbeet aussehen? Aus welchem Materrial soll es sein? Der Handel bietet unzählige Varianten an. Ein geschickter Handwerker baut ein …

Weiter lesen »

Longboard selber bauen! (01) – Die Idee

Es ist Samstagabend. Im Fernseher läuft ein Action-Film. Peer liegt bequem auf der Couch davor. Frau und Kind sind diesen Abend nicht zu Hause. Aus den Boxen seiner Anlage dröhnen Motorengeräusche. Peer sieht gerade dem Film zu, wie ein Sportwagen sich eine wilde Verfolgungsjagt mit einem aufgemotzten roten Ford GT …

Weiter lesen »

Hintereggensteig

In den Bergen kann man sich während einer Wanderung gut erholen. Die Wanderwege schlängeln sich durch Berge und Täler. An diese Schönheit gewöhnt man sich leider bereits nach wenigen Tagen. Auf dem Hintereggensteig überraschten uns häufig schöne Gewächse am Wegesrand. Benennen konnten wir diese leider nicht. Es fehlte uns einfach …

Weiter lesen »